Twilightmag - News: Tim Greve wechselt zur Constantin Film

21.07.2019, 22:30

Tim Greve wechselt zur Constantin Film

München, 26. Juni 2019 – Constantin Film verstärkt sein Team mit einem der besten Köpfe der Branche: Tim Greve wird ab 1. September 2019 dem Geschäftsführungsteam der Constantin Film Produktion GmbH beitreten und zusammen mit Christine Rothe als Gesamtherstellungsleiter der Constantin Film Gruppe fungieren. Er ist seit mehr als 25 Jahren in der Branche, und war zuvor für die UFA Fiction als Herstellungsleiter tätig. Tim Greve arbeitet bei Constantin Film an nationalen wie internationalen Fernseh- und Kinoprojekten und wird im Kontext verändernder Produktionsanforderungen neue Strategien für die Zukunft mitentwickeln.
Tim Greve: „Der Wechsel zur Constantin Film ist für mich eine spannende Herausforderung, ebenso wie eine große Verantwortung. Ich danke Martin Moszkowicz und Oliver Berben für Ihr Vertrauen in mich. Die Constantin Film ist ein einzigartiges Produktionsunternehmen, mit großer Tradition, blühender Kreativität und beeindruckender Manpower. Unter diesem Dach arbeiten einige der exzellentesten Produzentenpersönlichkeiten Deutschlands. Künftig in diesem Team mitgestalten zu dürfen, erfüllt mich mit großem Stolz, Freude und einer gehörigen Portion Aufregung.“
Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Die Produktion steht im Zentrum der Aktivitäten der Constantin Film. Dieser Bereich ist von starkem Wachstum geprägt. Ich freue mich sehr, dass mit Tim Greve ein so erstklassiger Fachmann zu uns stößt. Die Position der Constantin Film Produktion in diesem Bereich wird so planmäßig weiter ausgebaut. “
Tim Greve (50) wechselt von der UFA Fiction zu Constantin Film, wo er seit 2014 als fester Herstellungsleiter und zuvor als Freier arbeitete. Zu den größten Erfolgen dieser Zeit zählen viele High-End-Serien und TV-Events, u.a. die mit dem International Emmy ausgezeichneten Projekte „Unsere Mütter, unsere Väter“ (Philipp Kadelbach) und „Deutschland83“ (Edward Berger, Samira Radsi). Ebenfalls verantwortete er zumeist historische und mehrfach preisgekrönte Mehr- und Einteiler wie „Landgericht“ (Matthias Glasner), „Der gleiche Himmel“ (Oliver Hirschbiegel), 'Nackt unter Wölfen´ (Philipp Kadelbach), „Der Turm“, „Bornholmer Straße“ (beide Christian Schwochow), „Bauhaus“ (Gregor Schnitzler), „Deutschland86“ (Florian Cossen, Arne Feldhusen) und beide Staffeln der ARD Erfolgsserie Charité (Sönke Wortmann, Anno Saul), sowie aktuell u.a. die Netflix-Produktion „Betonrausch“ (Cüneyt Kaya).

Quelle und Link:
https://www.constantin-film.de/ (externer Link!)



Letzte Aktualisierung: 21.09.2019, 15:15 Uhr
(c) Twilightmag 2018
Version: 5.5