Robert Kirkman/Charlie Adlard/Cliff Rathburn


The walking dead #3
Die Zuflucht

Bild

Cross Cult
Hardcover 214x144mm 11.2006 (USA 2006)
Herausgeber: Andreas Mergenthaler, Hardy Hellstern
Übersetzung: Marc-Oliver Frisch
Lektorat: Frauke Pfeiffer
Lettering: Amigo Grafik
Text: Robert Kirkman
Zeichnungen: Charlie Adlard
Grautöne: Cliff Rathburn
Cover: Tony Moore
Originaltitel: The walking dead, Vol. 3 Safety behind (The walking dead #13-18)
ISBN: 978-3-936480-33-7
143 Seiten 1600


Inhalt:
Mit dem Gefängnis ist ein neues Zuhause für die Gruppe um Rick Grimes gefunden und es gilt nur noch die herumlaufenden Untoten zu beseitigen. Nach und nach sind immer mehr Bereiche frei für die Lebenden, als diese auf weitere Menschen in der Cafeteria stossen. Ohne Konflikte und Vorurteile geht dieses Aufeinandertreffen mit den ehemaligen Insassen natürlich nicht vonstatten. Doch auch innerhalb der ursprünglichen Gruppe kommt es zu Vorfällen, die für sehr schmerzhafte Verluste sorgen. Zur echten Eskalation führt allerdings ein sinnloser Gewaltakt, der eine harte Spaltung zwischen den Fronten zur Folge hat…

Meinung:
Robert Kirkman etabliert den ersten festen Zufluchtsort der Gruppe und bringt durch zwei weitere Gruppen zusätzlichen Zündstoff in die Handlung. An jeder zweiten Ecke wartet ein menschliches Drama und die Untoten treten zunehmend in den Hintergrund. Auch die Opfer werden immer heftiger und plakativer aus der Handlung befördert, wobei zu befürchten ist, dass dieser Kunstgriff in den weiteren Bänden nicht unbegrenzt steigerbar ist.
Charlie Adlard schafft es mittlerweile auch mit wenigen Strichen und vor allem der gut platzierten Schraffuren den Figuren recht plastisch Leben einzuhauchen.
Cliff Rathburn liefert dazu passende Hintergründe und zeigt eindrucksvoll wie gut die beiden Zeichner mittlerweile zusammenarbeiten.


Ausstattung:
Auch die deutsche Umsetzung als Hardcover sowie Lettering und Layout sind routiniert ausgefallen und leisten sich keine groben Schnitzer. Insgesamt wirkt jedoch immer noch die Typo etwas kleiner als nötig gesetzt, zumal dieser Band dünner ausfällt und vor allem beim Zusatz problemlos mehr Platz möglich gewesen wäre. Glücklicherweise gibt es diesmal zwei Originalcover als Dreingabe, es bleibt die Frage warum nicht stets alle Frontzeichnungen der Originalhefte angefügt sind. Der Zombie-Guide Teil 3: Die Zombie-Romane von Christopher Bünte fasst ein paar Bücher des Genres auf guten drei Seiten zusammen. Zwar sind auch ein paar überraschende Vertreter dabei, aber insgesamt wirkt die Liste etwas dünn und inhaltlich nicht erschöpfend.

Fazit:
Die Handlung wird auf die Spitze getrieben und auch optisch gibt es neue Höhepunkte !!!

© Heiko Henning
7.5.2019


Infos beim Vertrieb/Verlag:
https://www.cross-cult.de/titel/comic-the-walking-dead-3-die-zuflucht.html (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 23.10.2019, 21:09 Uhr
(c) Twilightmag 2018
Version: 5.5